01.12.2019, 21:48 Uhr

Gefährdung des Straßenverkehrs Knapp zwei Promille – 23-Jähriger überfährt beim Abbiegen mehrere Bordsteine und eine Verkehrsinsel

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung von knapp zwei Promille verlor ein 23-jähriger Regensburger am frühen Samstagmorgen, 30. November, gegen 6.45 Uhr, die Kontrolle über seinen VW, als er von der Nibelungenbrücke nach rechts Richtung Holzgartenstraße abbiegen wollte.

REGENSBURG Hierbei überfuhr er mehrere Bordsteine und eine Verkehrsinsel, bevor er im Anlieferungsbereich eines Elektro-Fachmarkts zum Stehen kam. Beim Fahrer brach ein Sprunggelenk und am VW die Vorderachse. Sein Führerschein beschlagnahmten die Beamten der PI Regensburg-Nord, nach einer Blutentnahme muss er sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der PI Regensburg-Nord unter der Telefonnummer 0941/ 506-2221 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare