30.11.2019, 11:34 Uhr

Keine Sicherheitsstörungen „Fridays for Future“-Demo verlief aus Polizeisicht friedlich

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 29. November, fand in Regensburg im Zeitraum von 14.12 bis 17 Uhr eine Versammlung unter dem Motto „Fridays for Future“ statt. Der Aufzug verlief vom Hauptbahnhof über Maximilianstraße, Domplatz, Haidplatz, Bismarckplatz und Neupfarrplatz wieder zurück zum Domplatz.

REGENSBURG Die Demonstration hatte in der Spitze circa 800 Teilnehmer. Aus polizeilicher Sicht war die Versammlung friedlich. Es kam zu keinen Sicherheitsstörungen. Für den Zeitraum der Abschlusskundgebung musste der südliche Teil des Domplatzes für den Verkehr gesperrt werden.

Die einsatzführende Polizeiinspektion Regensburg-Süd bedankt sich bei den Demonstrationsteilnehmern für ihr ordnungsgemäßes Verhalten und bei den von den Sperren betroffenen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für das gezeigte Verständnis.


0 Kommentare