19.11.2019, 14:45 Uhr

Kontrolle am Grenzübergang Höll Teleskopschlagstock lag griffbereit im Auto

(Foto: Bayerische Polizei)(Foto: Bayerische Polizei)

Am Montag, 18. November, gegen 14.10 Uhr, reiste ein tschechischer Staatsangehöriger mit seinem Pkw über den Grenzübergang Höll nach Deutschland ein und wurde von Beamten der Polizeistation Waldmünchen kurz nach Grenzübertritt einer Kontrolle unterzogen.

WALDMÜNCHEN Bei der Durchsuchung des Pkw wurde in der Ablage der Fahrertür ein zugriffsbereiter Teleskopschlagstock aufgefunden. Das Führen eines solchen Gegenstandes stellt eine Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz dar. Der Schlagstock wurde sichergestellt. Der junge Mann konnte nach Entrichtung einer Sicherheitsleistung seine Fahrt fortsetzen.


0 Kommentare