31.10.2019, 09:05 Uhr

Unfall bei Pentling Gegenverkehr beim Abbiegen übersehen – fünf Verletzte, darunter zwei Kinder (3 und 7)

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Fünf leichtverletzte Personen, darunter zwei Kinder, sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag, 30. Oktober, auf der Staatsstraße zwischen Bad Abbach und Wolkering.

PENTLING Gegen 15.40 Uhr befuhr ein 19-jähriger Mann aus dem Bereich Kelheim mit seinem Opel die Staatsstraße von Bad Abbach kommend und wollte nach links in Richtung Seedorf (Pentling) abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden BWM eines 19-jährigen Mannes aus dem südlichen Landkreis Regensburg. Der BMW-Fahrer versuchte noch, einen Zusammenstoß zu verhindern, und wollte nach rechts ausweichen, kollidierte jedoch neben dem BMW noch mit dem VW Touran einer 39-jährigen Frau, die an der Kreuzung stand und in die Staatsstraße einfahren wollte. Sowohl der Unfallverursacher, als auch der BMW-Fahrer, die VW-Fahrerin und deren auf dem Rücksitz gesicherten drei und sieben Jahre alten Kinder wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und vorsorglich in Regensburger Krankenhäuser eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 25.000 Euro. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Poign und Bad Abbach eingesetzt.


0 Kommentare