12.10.2019, 18:45 Uhr

Opel-Fahrerin verletzt Trotz Gegenverkehrs überholt – Zusammenstoß gerade noch verhindert

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Glücklicherweise nur leichtere Verletzungen erlitt eine 60-jährige Opel-Fahrerin aus dem Landkreis Landshut am Freitag, 11. Oktober, in den frühen Nachmittagsstunden.

ALTEGLOFSHEIM Gegen 13.20 Uhr befuhr eine 35-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis mit ihrem BMW die Bundesstraße 15 in Richtung Landshut und überholte einen vor ihr fahrenden Pkw. Hierbei übersah die BMW-Fahrerin den entgegenkommenden Pkw der 60-jährigen. Sowohl beide Fahrzeugführerinnen, als auch der überholte Pkw-Fahrer konnten noch rechtzeitig reagieren, sodass Schlimmeres verhindert wurde und es lediglich noch zum Streifvorgang beider Fahrzeuge kam. Hierbei entstand ein Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von circa 10.000 Euro. Die BMW-Fahrerin blieb unverletzt – die Opel-Fahrerin wurde in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert.


0 Kommentare