26.09.2019, 20:36 Uhr

Unfall am Mittwoch Am Autobahnkreuz zu schnell in die Kurve – zwei Leichtverletzte

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Mittwoch, 25. September, gegen 14.55 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker deutlich zu schnell am Autobahnkreuz Regensburg in die Kurve.

REGENSBURG Der junge Brasilianer kam von der A3 und wollte am Autobahnkreuz Richtung A93 weiterfahren, als er im Kurvenbereich ins Schleudern kam und entgegen der Fahrtrichtung auf den linken Fahrsteifen schleuderte und mit einem 58-jährigen Pkw Fahrer kollidierte. Der 58-jährige konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Beide Fahrer kamen leichtverletzt in umliegende Krankenhäuser. Es entstand ein Gesamtschaden von 6.000 Euro. An der Mittelschutzplanke wurden vier Felder beschädigt. Zur Absicherung waren die Feuerwehr Pentling und die Autobahnmeisterei Pentling vor Ort.


0 Kommentare