13.08.2019, 16:00 Uhr

Akut auftretende Erkrankung Gesundheitliche Probleme beim Fahrer – Sattelzug landet im Zaun des BMW-Werkes

(Foto: Alexander Auer)(Foto: Alexander Auer)

Am Montag, 12. August, gegen 7.30 Uhr, kam ein Sattelzug auf der Staatsstraße 2145 auf Höhe des BMW-Werks bei Obertraubling nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort stieß er in den Zaun des BMW-Werkes und zerstörte diesen auf einer Länge von circa 30 Metern.

OBERTRAUBLING Anschließend kam er in der Böschung zum Stehen. Unfallursache war eine akut auftretende Erkrankung des 62-jährigen Lkw-Fahrers. Durch den Verkehrsunfall selbst, wurde er jedoch nicht verletzt. Er wurde vor Ort von den Rettungskräften versorgt. Der Sattelzug, der mit 32 Paletten Leergut beladen war, musste mit einer größeren Aktion durch einen Schwerlastkran geborgen werden. Für die Bergung waren eine Sperrung der Staatsstraße und eine Verkehrslenkung erforderlich. Insgesamt entstand ein Schaden von circa 25.000 Euro.


0 Kommentare