12.08.2019, 12:24 Uhr

Fischwilderei in Regenstauf Zwei Männer fischten schwarz – einer holte gegen den Fischereiaufseher sogar zum Schlag aus

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 11. August, beobachtete ein Fischereiaufseher gegen 11 Uhr unter der Bahnbrücke Regenstauf zwei Männer, die dort angelten.

REGENSTAUF Als er an die beiden herantrat, um sie zu kontrollieren, flüchteten sie. Bei Edlhausen hatte er sie eingeholt. Einer der „Schwarz-Fischer“ erhob gegen den Fischereiaufseher die Hand, konnte jedoch von diesem bis zum Eintreffen der herbeigerufenen Polizeibeamten festgehalten werden. Die Tatverdächtigen hatten eine Angel, mehrere Zubehörartikel und drei Fische bei sich.

Der Angreifer hat sich nicht nur wegen Fischwilderei, sondern auch wegen versuchter Körperverletzung zu verantworten.


0 Kommentare