11.08.2019, 09:08 Uhr

Sekundenschlaf 66-Jähriger gerät in den Gegenverkehr und fährt gegen einen Baum

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Samstag, 10. August, gegen 14.15 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2235 in Kallmünz.

KALLMÜNZ Hierbei kam nach ersten Erkenntnissen ein 66-jähriger Rentner aus dem Landkreis Nürnberger Land aufgrund Sekundenschlafs nach links auf die Gegenfahrspur ab und touchierte hier einen an der Kreuzung zur Langen Gasse in Kallmünz wartenden Pkw eines 85-jährigen Rentners aus dem Landkreis Regensburg. Der Pkw des Mittelfranken kam wenige Meter vom Kollisionsort entfernt an einem Baum zum Stehen. Hierbei wurde die 54-jährige Beifahrerin des Rentners leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Es wird unter anderem wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.


0 Kommentare