01.08.2019, 09:35 Uhr

Abschied Carina Urban wechselt von der PI Regensburg-Süd nach Niederbayern

Leitender Polizeidirektor Gerhard Roider, Polizeioberrätin Carina Urban, Polizeivizepräsident Thomas Schöniger, Personalrat Michael Hinrichsen. (Foto: Reitmeier)Leitender Polizeidirektor Gerhard Roider, Polizeioberrätin Carina Urban, Polizeivizepräsident Thomas Schöniger, Personalrat Michael Hinrichsen. (Foto: Reitmeier)

Am Mittwoch, 31. Juli, verabschiedete Polizeivizepräsident Thomas Schöniger Polizeioberrätin Carina Urban als stellvertretende Dienstellenleiterin der Polizeiinspektion Regensburg-Süd.

REGENSBURG Urban, die bereits unmittelbar nach ihrer Ausbildung in den Jahren 2002 bis 2004 als Polizeikommissarin im Minoritenweg tätig war, bekleidete nun das Amt der stellvertretenden Dienststellenleiterin seit Februar 2017. In Ihrer Funktion war sie auch Mitglied in verschiedenen Arbeitsgruppen der Stadt Regensburg. Im Rahmen einer internen Feierstunde bedankte sich Schöniger für die hervorragende Arbeit in ihrer zurückliegenden Tätigkeit und wünschte ihr viel Erfolg bei den zukünftigen Aufgaben.

Frau Urban stammt aus dem Landkreis Straubing-Bogen und wechselt nun in ihr Heimatpräsidium. Beim Polizeipräsidium Niederbayern wird sie zum 1. August die Aufgabe der stellvertretenden Sachgebietsleiterin für Kriminalitätsbekämpfung übernehmen.

Neben dem Dienststellenleiter Gerhard Roider und dem Personalrat des Polizeipräsidium Oberpfalz Michael Hinrichsen verabschiedeten sich auch viele Mitarbeiter von ihrer beliebten Vorgesetzten.

Eine Entscheidung über die Nachfolge von Urban bei der Polizeiinspektion Regensburg-Süd ist noch nicht getroffen.


0 Kommentare