26.07.2019, 22:07 Uhr

Feuerwehr und Bergwacht im Einsatz Mountainbiker stürzt auf unwegsamem Gelände schwer

(Foto: Petrichuk/123RF)(Foto: Petrichuk/123RF)

Schwere, aber zum Glück nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Mountainbiker, der am Donnerstag, 25. Juli, gegen 12.45 Uhr, auf einem technisch anspruchsvollen Trail im Bereich des ehemaligen Dolomiti-Steinbruchs im Gemeindebereich Pettendorf unterwegs war.

PETTENDORF Aus noch nicht bekannten Gründen verlor der Biker die Kontrolle über sein Gefährt und stürzte so schwer, dass die Schale seines Fahrradhelmes zerbrach. Zur Bergung des Verunfallten im unwegsamen Gelände waren Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Regensburg und Bergwacht eingesetzt. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert.


0 Kommentare