14.07.2019, 15:47 Uhr

2.000 Euro Schaden Unfall mit 1,8 Promille – 48-jährige Regensburgerin musste ihren Führerschein abgeben

(Foto: PiotrMarcinski.com/123rf.com)(Foto: PiotrMarcinski.com/123rf.com)

Am frühen Samstagmorgen, 13. Juli, fuhr eine 48-jährige Regensburgerin an einer Ampelanlage im Stadtnorden ihrem dort wartenden Vordermann auf.

REGENSBURG Der Grund hierfür wurde durch die hinzugezogene Polizeistreife auch schnell geklärt, war die Alfa-Fahrerin doch mit 1,8 Promille erheblich alkoholisiert. Verletzungen zogen sich weder der Skoda-Lenker noch die Unfallverursacherin zu, welche sich jetzt jedoch nach Sicherstellung ihres Führerscheins und durchgeführter Blutentnahme wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten muss. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf über 2.000 Euro.


0 Kommentare