08.07.2019, 16:55 Uhr

Erholungsort bewahren Polizei und kommunaler Ordnungsdienst kontrollieren gemeinsam auf der Jahninsel

(Foto: ce)(Foto: ce)

Mit einer gemeinsamen Streife zwischen der Polizei und dem kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Regensburg erfolgte am Samstag, 6. Juli, in den Abendstunden eine Kontrolle auf der Jahninsel und dem Grieser Spitz.

REGENSBURG Zweck dieser gemeinsamen Aktion, die es in Zukunft öfter geben wird, ist es, in präventiver Weise auf die Feiernden einzuwirken. Insbesondere wurde auf die Einhaltung der bestehenden Vorschriften in Hinsicht auf den Jugendschutz, die Lärmschutzbestimmungen und die Grünanlagenverordnung der Stadt Regensburg geachtet. Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes wiesen hierzu einige der Anwesenden darauf hin, ihre mitgebrachten Sachen im Anschluss wieder mit nach Hause zu nehmen und den Müll ordnungsgemäß zu entsorgen. Weiterhin wurden mehrere Personengruppen darauf angesprochen, ihre mitgebrachten mobilen Lautsprecher ab 22 Uhr abzustellen, um eine Ruhestörung zu vermeiden. Da es auf der Jahninsel und Umgebung aber auch immer wieder zu Strafdelikten kommt, war die Polizei bei der Kontrolle mit dabei. Hierzu erfolgten mehrere Personenkontrollen. Mit den gemeinsamen Streifen soll erreicht werden, dass die Jahninsel-esucher auch zukünftig diesen Erholungsort genießen können, andererseits aber auch die Anwohner und die öffentliche Sicherheit und Ordnung besser geschützt werden. Nur durch eine gemeinsame Akzeptanz kann dies schließlich erreicht werden.


0 Kommentare