20.06.2019, 12:11 Uhr

Die Polizei ermittelt Nach der Kündigung tickte ein 25-Jähriger aus

(Foto: zstockphotos/123RF)(Foto: zstockphotos/123RF)

Am Mittwochabend, 19. Juni, gerieten ein 35-jähriger litauischen Mann und sein 37-jähriger Landsmann in Streit aufgrund des Verlusts des Arbeitsplatzes und der Wohnung des jüngeren Kontrahenten, woraufhin dieser zunächst eine Glasflasche auf seinen Ex-Kollegen warf.

REGENSTAUF Hierbei traf er diesen nicht, die Flasche beschädigte allerdings den Pkw einer 49-jährigen Paketzustellerin. Nachdem der Wurf der Flasche für den Tatverdächtigen keinen Erfolg brachte, nahm er eine weitere Glasflasche und schlug dessen Boden ab. Damit ging er bedrohlich auf seinen Landsmann sowie eine weitere anwesende Person zu. Als diese zurückwichen und einen Rucksack zurückließen, nutzte der Tatverdächtige die Gelegenheit und nahm diesen an sich, um im Anschluss zu flüchten. Bei Eintreffen der Polizei war der Litauer nicht mehr anwesend. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat die Ermittlungen aufgenommen.


0 Kommentare