29.05.2019, 21:03 Uhr

2.000 Euro Schaden Einbruch in eine Gaststätte im Regensburger Westen – die Kripo ermittelt

(Foto: Levente Gyori/123rf.com)(Foto: Levente Gyori/123rf.com)

Von Montag auf Dienstag, 27. auf 28. Mai, kam es im Regensburger Westen zu einem Einbruch in die Gaststätte. Unter anderem wurde ein Automat gewaltsam aufgebrochen. Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt.

REGENSBURG In der Nacht von Montag auf Dienstag brach ein bislang unbekannter Täter in eine Gaststätte in der Prüfeninger Schlossstraße in Regensburg ein. Im Inneren verschaffte er sich Zugang zu mehreren Zimmern und beschädigte dabei auch mutwillig Teile der Inneneinrichtung. Hinsichtlich einer etwaig gemachten Beute laufen derzeit noch die Ermittlungen. Im Außenbereich der Gaststätte wurde ein Zigarettenautomat gewaltsam aufgebrochen und massiv beschädigt. Aus dem Automaten fehlen offensichtlich Bargeld und Zigaretten in noch unbekannter Höhe.

Der Gesamtsachschaden dürfte sich ersten Schätzungen zufolge auf mindestens 2.000 Euro belaufen. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg geführt.


0 Kommentare