12.04.2019, 16:29 Uhr

Geld gefordert 41-Jähriger sollte mit angeblichem Sex-Video erpresst werden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 41-jähriger Mann aus Neumarkt erhielt am Donnerstag, 11. April, um 3.59 Uhr, eine „Sexpressungs-Mail“ mit der Forderung, 2.000 Euro an eine Bitcoin-Adresse zu überweisen

NEUMARKT Er sollte zahlen, wenn er nicht möchte, dass ein angebliches Video von ihm veröffentlicht wird, das ihn bei sexuellen Handlungen zeigen würde. Der Mann erstattete Anzeige.


0 Kommentare