12.04.2019, 13:30 Uhr

Kontrolle auf der Oberpfalzbrücke 43-Jährige saß mit rund 1,46 Promille am Steuer ihres Autos

(Foto: PiotrMarcinski.com/123rf.com)(Foto: PiotrMarcinski.com/123rf.com)

Eine 43-jährige Landkreisbewohnerin wurde am Donnerstag, 11. April, gegen 23.30 Uhr, auf der Oberpfalzbrücke in Regensburg mit ihrem Audi einer Verkehrskontrolle unterzogen.

REGENSBURG Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass die Frau offenbar unter Alkoholeinfluss stand. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest bestätigte den anfänglichen Verdacht und erbrachte einen Wert von rund 1,46 Promille. Die Weiterfahrt der Frau wurde danach unterbunden und ihr Führerschein beschlagnahmt. Außerdem musste sie sich einer Blutentnahme unterziehen. Sie wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.


0 Kommentare