09.04.2019, 11:09 Uhr

Glück im Unglück 61-Jähriger schlittert mit seinem Traktor acht Meter hohen Abhang hinunter

(Foto: veremeev/123RF)(Foto: veremeev/123RF)

Am Montag, 8. April, gegen 19 Uhr, wurde ein 61-jähriger Mann bei Aufräumarbeiten auf seinem Privatgrundstück leicht verletzt. Der Mann war mit seinem Traktor auf seinem Feld oberhalb des Wohnanwesens unterwegs, um dort Aufräumarbeiten durchzuführen.

WÖRTH AN DER DONAU Dabei geriet er beim Rückwärtsfahren auf abschüssiges Gelände. Das Fahrzeug kam ins Rutschen und schlitterte den circa acht Meter tiefen Abhang hinunter. Der Traktor kam schließlich im Hinterhof des Anwesens auf der Seite zum Liegen. Der Fahrer hatte Glück im Unglück, er wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt und von einem hilfsbereiten Nachbarn ins Krankenhaus gebracht. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Hofdorf sicherte auslaufende Betriebsstoffe auf dem Grundstück des 61-Jährigen.


0 Kommentare