29.03.2019, 13:45 Uhr

Verkehrsunfall 68-Jähriger Peugeot-Fahrer übersieht Ferrari beim Spurwechsel

(Foto: Rapisan John/123rf.com)(Foto: Rapisan John/123rf.com)

Am Mittwoch, 27. März, gegen 11.30 Uhr befuhr ein 68-jähriger Peugeotfahrer aus dem Landkreis Eichstätt die A3 in Richtung Nürnberg. Auf Höhe der Anschlussstelle Rosenhof wollte er für einfahrende Fahrzeuge Platz schaffen und wechselte dazu vom rechten auf den linken Fahrstreifen.

BARBING Hierbei übersah er jedoch den Ferrari links neben ihm und kollidierte mit diesem seitlich. Am Ferrari, der von einem 71-jährigen Regensburger gesteuert wurde, wurden Kotflügel und Beifahrertüre beschädigt, die beiden Fahrer blieben unverletzt.


0 Kommentare