03.03.2019, 13:28 Uhr

Nicht schön Wildwest-Szenen am Köferinger Faschingszug – Unbekannte prügeln auf Pärchen ein

Foto: oomjuntara/123rf.com (Foto: oomjuntara/123rf.com)Foto: oomjuntara/123rf.com (Foto: oomjuntara/123rf.com)

„Weniger lustig“, so beschreibt die Polizei Neutraubling das, was sie am Köferinger Faschingszug feststellen musste. Alkoholisierung und Gewalt haben wenig mit närrischem Treiben zu tun.

KÖFERING Ein 20-jähriger wurde gegen 17.30 Uhr aus einer Gruppe heraus von zunächst unbekannter männlicher Person mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Zudem wurde dessen Freundin zu Boden gezogen und am Boden liegend getreten. Zwei Tatbeteiligte konnten zwischenzeitlich ermittelt werden. Die durch die Polizeiinspektion Neutraubling geführten Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern hierzu an.

Einer 16-jährigen wurde gegen 17.30 Uhr in der Hauptstraße in Köfering ihr weißer Rucksack mit Inhalt im Gesamtwert von 350 Euro entwendet. Leider liegt hierzu kein Täterhinweis vor. Und während des Faschingstreibens wurden gegen 19.35 Uhr in der Kirchstraße einem stark alkoholisierten 25-jährigen nach einem Streit durch bislang unbekannte Person mit einem Faustschlag ins Gesicht zwei Zähne ausgeschlagen. Der Geschädigte verweigerte die Behandlung durch den Rettungsdienst, teilt die Polizei zudem mit. Der Täter war 1,70 Meter groß, das Alter wurde mit 25 Jahren angegeben, der Mann hatte dunkle, glatte zurückgekämmte Haare. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Neutraubling unter der Tel.-Nr. 09406/284138 erbeten.