19.02.2019, 12:43 Uhr

Geschwindigkeitsmessung 165 statt 100 km/h – Raser kassiert zwei Punkte und zwei Monate Fahrverbot

(Foto: bwylezich/123rf.com)(Foto: bwylezich/123rf.com)

Die Verkehrspolizeiinspektion Regensburg führte am Montag, 18. Februar, von 16.27 bis 20.15 Uhr Geschwindigkeitsmessungen an der B20 (Abschnitt 2260) Richtung Cham in Weiding durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt an dieser Stelle 100 km/h.

WEIDING Insgesamt wurden 1.147 Fahrzeuge gemessen. Davon wurden 57 beanstandet. Insgesamt wurden zwei Fahrverbote erteilt. Der Schnellste war mit einer Geschwindigkeit von 165 km/h unterwegs. Auf ihn warten mindestens 440 Euro Bußgeld, zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei und zwei Monate Fahrverbot.


0 Kommentare