15.02.2019, 14:31 Uhr

Die Polizei ermittelt Lkw geplündert, während der Fahrer schlief – Frontscheinwerfer ausgebaut, Spanngurtratschen herausgeschnitten

(Foto: Taina Sohlman/123rf.com)(Foto: Taina Sohlman/123rf.com)

Auf dem Parkplatz bei Willmering an der Bundesstraße B22 verbrachte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 13. auf 14. Februar, ein polnischer Lkw-Fahrer seine Ruhezeit von 21.20 bis 7 Uhr. Während der Fahrer in seinem 40-Tonner-Sattelzuggespann schlief machten sich Unbekannte an seinen Lkw der Marke Scania zu schaffen.

WILLMERING/LANDKREIS CHAM So wurden die beiden Frontscheinwerfer ausgebaut und entwendet. Weiter wurden fünf Spanngurtratschen aus dem rechten Bereich des Planenaufbaus herausgeschnitten und mitgenommen. Durch das Einschneiden der Plane entstand zudem erheblicher Sachschaden. Die Ladung blieb unberührt. Der Beuteschaden beträgt rund 1.500 Euro. Der Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare