17.11.2018, 09:29 Uhr

Mysteriös Schwer verletzte Patientin im Raucherbereich eines Krankenhauses gefunden

Die Notaufnahme des Josefskrankenhauses. Foto: Eckl (Foto: Eckl)Die Notaufnahme des Josefskrankenhauses. Foto: Eckl (Foto: Eckl)

Mysteriös: Im Raucherbereich eines Regensburger Krankenhauses finden zwei Personen eine schwer verletzte Patientin. Bislang ist nicht bekannt, wie die Frau sich die Verletzungen zugefügt hat.

REGENSBURG Bereits am vergangenen Donnerstag wurde gegen 20.45 Uhr eine Patientin eines Klinikums im Regensburger Stadtosten von einem Pfleger verletzt im Raucherbereich aufgefunden. Der Pfleger wurde zuvor von zwei bislang unbekannten Zeugen auf die Patientin aufmerksam gemacht. Die schwer verletzte Frau wurde zur weiteren Behandlung in ein Amberger Klinikum verbracht. Wie es zu den Verletzungen der Patientin kam ist bislang nicht bekannt, Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen derzeit nicht vor. In diesem Zusammenhang werden die zwei Zeugen, welche den Pfleger des Klinikums auf die Patientin aufmerksam machten, gebeten sich mit der PI Regensburg Süd unter Tel. 0941/506-2001 in Verbindung zu setzen.