20.10.2018, 09:52 Uhr

Weil er nicht reingelassen wurde Kneipen-Randalierer zertrümmert Scheibe von Regensburger Bar

Ein 25-jähriger Mann war offenbar so wütend darüber, dass ihn der Türsteher vor einer Szene-Kneipe in der Regensburger Altstadt abwies, dass er sich gegen die Scheibe warf. Die zerbarst.

Sehr erbost über seine Abweisung durch den Türsteher vor einer Regensburger Kneipe zeigt sich ein 25-jähriger Mann in der zurückliegenden Freitagnacht. Nachdem ihm der Zutritt verweigert wurde, flippte der Mann aus, schrie lauthals herum und sprang schließlich gegen die Scheibe der Kneipe.

Die Scheibe gab daraufhin dem Gewicht des Mannes nach, fiel nach Innen aus dem Rahmen und zerbrach.

Auch die herbeigerufenen Polizeibeamten konnten den Mann nicht mehr beruhigen, woraufhin Sie ihn letztens Endes bei der PI Regensburg Süd für die restliche Nacht in Gewahrsam nahmen.

 

Neben der verbrachten Nacht bei der Polizei, erwartet den 25-jährigen nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.


0 Kommentare