18.10.2018, 08:53 Uhr

Totalschaden Betrunken und zu schnell – 20-Jähriger schrottet Audi der Mutter

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Seinen fahrbaren Untersatz beziehungsweise den Audi der Mutter geschrottet hat ein 20-jähriger am Mittwoch, 17. Oktober, um Mitternacht. Er kam im Industriegebiet, von Gutmaning kommend, von der Straße ab.

CHAM Ursächlich dürfte dafür zu hohe Geschwindigkeit und Trunkenheit gewesen sein. Ein Verkehrszeichen und ein Straßenpfosten standen im Weg. Der junge Mann wurde leicht verletzt, das Auto bilanziert mit 12.000 Euro Totalschaden.


0 Kommentare