12.10.2018, 08:20 Uhr

Geschwindigkeitsmessung Mit 83 km/h durch Furth im Wald gedüst

(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

Die Verkehrspolizei Regensburg hat am Mittwochnachmittag, 10. Oktober, eine Geschwindigkeitsmessung mit dem Radargerät in der Eschlkamer Straße inFurth im Wald durchgeführt. Dabei wurden von insgesamt 198 gemessenen Fahrzeugen 16 Fahrzeugführer beanstandet.

FURTH IM WALD/LANDKREIS CHAM Neben 14 Verwarnungen mussten noch zwei Anzeigen wegen des Überschreitens der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h innerorts ausgesprochen werden. Der Tagesschnellste wurde mit 83 km/h gemessen, was ihm ein Fahrverbot einbringt.

Bei einer weiteren Messung innerorts an der Hauptstraße in Ränkam werden von insgesamt 200 gemessenen Fahrzeugen ebenso 16 Fahrzeugführer beanstandet. Neben 15 Verwarnungen musste noch eine Anzeige erteilt werden. Der Tagesschnellste war mit 79 km/h unterwegs.


0 Kommentare