05.10.2018, 20:09 Uhr

Die Polizei ermittelt Käufer behauptet, die Apple-Watch sei nie angekommen

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Ein 21-jähriger Mann aus Bad Kötzting bot über eine Internetplattform eine Apple-Watch an. Mit dem Käufer einigte er sich auf einen Kaufpreis von 200 Euro. Der Verkäufer übersandte die Ware per Post an die vereinbarte Adresse in Dasing – jetzt ermittelt die Polizei!

BAD KÖTZTING Eine Empfangsbestätigung über den Erhalt der Ware, unterschrieben von einem Familienangehörigen des Käufers, liegt vor. Jedoch behauptet der Käufer, die Apple-Watch nicht erhalten zu haben, und verweigert die Zahlung.


0 Kommentare