02.10.2018, 14:18 Uhr

Keine Verletzten Beim Einfahren in die Autobahn Sattelzug übersehen – 10.000 Euro Schaden

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Montag, 1. Oktober, 10.45 Uhr, befuhr eine 17-jährige Fahranfängerin mit ihrem Pkw auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Nürnberg, am Autobahnkreuz Regensburg fuhr sie auf die A93 in Fahrtrichtung Hof auf. Beim Wechsel vom Beschleunigungsstreifen auf den rechten Fahrstreifen der durchgehenden Fahrbahn übersah die junge Frau einen auf den rechten Fahrstreifen ordnungsgemäß fahrenden Sattelzug und es kam zum Zusammenprall.

A93/PENTLING Der Pkw wurde dadurch gedreht und kam entgegen der Fahrtrichtung am linken Fahrstreifen der A 93 zum Stillstand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Unfallstelle wurde durch die Autobahnmeisterei Pentling abgesichert. Verletzt wurde niemand.


0 Kommentare