19.09.2018, 11:15 Uhr

Betriebsunfall 31-jähriger Arbeiter zwischen Baggerschaufel und Wand eingequetscht

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ob man hier noch von Glück im Unglück sprechen kann, ist fraglich: Am Dienstag, 18. September, kam es zu einem Betriebsunfall mit einer schwer verletzten Person auf dem Gelände des Kalk-Werks in der Donaustaufer Straße.

REGENSBURG Hierbei geriet ein 31-jähriger Arbeiter während der Arbeiten zwischen die Schaufel eines Baggers und eine Wand und wurde dabei so eingequetscht, dass er eine Unterschenkelfraktur erlitt. Der Verletzte wurde in das Krankenhaus verbracht, gegen den Führer des Baggers wird nun wegen eines Vergehens nach dem Strafgesetzbuch polizeilich ermittelt.


0 Kommentare