31.08.2018, 14:00 Uhr

Betrug Vermeintliche Dacharbeiter nehmen Rentner aus

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Anfang August 2018 boten in Berngau drei Männer einem 67-jährigen Mann an, seine Dachrinne zu erneuern. Es wurde kein Festpreis vereinbart, sondern lediglich ein Meterpreis zwischen 180 und 280 Euro, der des Öfteren während der etwa zweistündigen Arbeit korrigiert wurde.

BERNGAU / LK NEUMARKT IN DER OBERPFALZ Ersetzt wurden letztendlich circa 20 Meter Dachrinne. Die drei Männer fuhren nach erledigter Arbeit mit dem Geschädigten zur Bank, um 5.000 Euro abzuheben. Anschließend fand die Geldübergabe statt. Der Geschädigte erkundigte sich bei hiesigen Firmen, die für die gleiche Arbeit circa ein Fünftel des Betrages in Rechnung stellen würden.

Der erste der Männer war an die 1,80 Meter groß und schlank, er schien an die 40 Jahre alt zu sein. Eine Narbe an der linken Brust fiel bei ihm auf. Der zweite Mann war ebenfalls 1,80 Meter groß und schlank. Sein scheinbares Alter betrug 45 Jahre. Der Dritte war 1,82 Meter groß, hager und und schätzungsweise 18 Jahre alt. Alle drei sprachen Türkisch.

Die unbekannten Täter waren mit einem weißen Kleintransporter unterwegs, dessen Teilkennzeichen deutsch ist und mit einem „P“ beginnt, die Beschriftung am Fahrzeug war in blauer und roter Farbe. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Neumarkt in der Oberpfalz unter der Telefonnummer 09181/ 48850 entgegen.


0 Kommentare