18.08.2018, 09:26 Uhr

Polizei Wenn sich zwei in Regensburg streiten – dann zieht einer ein Messer

Foto: dezember7000/123RF (Foto: dezember7000/123RF)Foto: dezember7000/123RF (Foto: dezember7000/123RF)

Auch früher gab es Gerangel und Streitereien in Regensburg. Aber heute scheint zumindest einer der Streithansel ein Messer dabei zu haben – und es ziehen.

REGENSBURG Am frühen Samstagmorgen, 18. August, kam es im Bereich der Regensburger Innenstadt zunächst zu einem Streit zwischen einem 22-jährigen Mann und einem 27-jährigen Mann, im Verlaufe dessen durch den jüngeren Konfliktbeteiligten ein Messer gegen seinen Kontrahenten eingesetzt wurde. Der Geschädigte wurde hierbei oberflächlich verletzt. Der Täter flüchtete anschließend und konnte im Rahmen einer Fahndung durch Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Regensburg Süd lokalisiert und vorläufig festgenommen werden.