29.07.2018, 20:39 Uhr

Ausschließlich Radfahrer beteiligt Sieben Unfälle während des Arber-Radmarathons – vier Leicht- und drei Schwerverletzte

(Foto: Dusan Zidar/123rf.com)(Foto: Dusan Zidar/123rf.com)

Bei hochsommerlichen Temperaturen machten sich nach Angaben des Veranstalters Veloclub Regensburg am Sonntag, 29. Juli, gut 6.800 Teilnehmer auf die acht verschiedenen Strecken des 34. Arber-Radmarathon.

REGENSBURG Der Einsatz verlief aus polizeilicher Sicht ohne besondere Vorkommnisse. Im Verlauf der Veranstaltung wurden sieben Verkehrsunfälle, bei denen vier Personen leicht und drei Personen schwer verletzt wurden, polizeilich aufgenommen. Bei allen Unfällen waren ausschließlich Radfahrer der Veranstaltung beteiligt. Die Verkehrspolizeiinspektion Regensburg bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmern für die Rücksichtnahme auf allen Radstrecken.


0 Kommentare