06.06.2018, 15:06 Uhr

Trickbetrug 700 Euro teures Smartphone auf den falschen Namen bestellt – Unbekannter wollte Päckchen abfangen

(Foto: comzeal/123rf.com)(Foto: comzeal/123rf.com)

Am Dienstag, 5. Juni, gegen 9.45 Uhr sprach in der Mussinanstraße in Neumarkt in der Oberpfalz ein unbekannter Mann einen 50-jährigen Postboten an und fragte nach einem Paket für einen 42-jährigen Mann. Nachdem der Postbote von dem unbekannten Mann den Ausweis sehen wollte, gab er an, diesen aus dem Auto zu holen und entfernte sich.

NEUMARKT Der Postbote übergab das Paket der Ehefrau des 42-jährigen Mannes. Darin befand sich ein neues Smartphone, Galaxy S9+, im Wert von über 700 Euro. Der Empfänger hat das Smartphone nicht bestellt. Vermutlich wurde durch unbekanntem Täter die Ware auf den Namen des 42-jährigen Neumarkters bestellt und sollte abgefangen werden. Das Paket wurde sichergestellt und Ermittlungen eingeleitet. Beschreibung des unbekannten Mannes: Er ist circa 1,75 Meter groß, 30 Jahre alt, männlich, schlank und dunkelhäutig. Er trägt schwarze kurze Haare und spricht gebrochen deutsch. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt unter der Telefonnummer 09181/ 48850.


0 Kommentare