28.05.2018, 14:30 Uhr

Schiffsunfall Welle erfasst Schubverband in der Regensburger Schleuse – 1.200 Euro Schaden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Sachschaden in Höhe von circa 1.200 Euro entstand bei einem Schiffsunfall am Sonntag, 27. Mai, gegen 6 Uhr in der Schleuse Regensburg.

REGENSBURG Ein Schubverband lag ordnungsgemäß festgemacht in der Schleuse zu Berg. Als das Obertor aufging, wurde der Schubverband von einer Welle erfasst, die ein Fahrgastkabinenschiff, das talwärts in den Schleusenkanal einfuhr, ausgelöst hatte. Der Schubverband geriet dadurch in Bewegung und es riss die Befestigung. Gegen den Schiffsführer des Fahrgastschiffes wird wegen einer Ordnungswidrigkeit nach schifffahrtsrechtlichen Vorschriften ermittelt.


0 Kommentare