13.05.2018, 08:41 Uhr

Unfall im Kreisel Rollerfahrer touchiert und abgehauen – 70-Jähriger wird leicht verletzt

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

Zu einem leichten Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Roller kam es am Samstagmorgen, 12. Mai, gegen 8.20 Uhr, im Kreisverkehr der Kreisstraße R4 auf Höhe des Real-Marktes Pentling, bei dem eine Person leicht verletzt wurde und der Verursacher im Anschluss weiter fuhr, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen.

PENTLING Zum Unfallzeitpunkt fuhr ein 70-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Pentling mit seinem Roller aus Richtung Bad Abbach kommend in den Kreisverkehr ein. Als sich der Mann mit seinem Gefährt kurz vor der Ausfahrt zur Hölkeringer Straße befand, fuhr vor ihm aus Richtung Regensburg kommend ein Pkw in den Kreisverkehr ein und nahm dem Rollerfahrer die Vorfahrt. Der 70-jährige konnte nicht mehr bremsen, touchierte den Pkw im Bereich des Fahrzeughecks und stürzte. Der Pkw-Fahrer fuhr unbeirrt weiter, ohne sich um den Schaden und den Mann zu kümmern. Der Rollerfahrer erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro.

Vom Verursacher fehlt bislang jede Spur. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Neutraubling unter der Telefonnummer 09401/ 9302-0 erbeten.


0 Kommentare