05.05.2018, 07:58 Uhr

Polizei sucht Zeugen Zehnjähriges Kind nach Verkehrsunfall verletzt – Verursacher flüchtig

(Foto: Photographee.eu/123rf.com)(Foto: Photographee.eu/123rf.com)

Am Freitag, 4. Mai, gegen 13.20 Uhr fuhren zwei Schüler im Alter von zehn und zwölf Jahren mit ihren Fahrrädern von Neutraubling nach Barbing. Zunächst benutzen sie hierzu den entlang der Umgehungsstraße Neutraubling verlaufenden Radweg und fuhren dann unmittelbar vor der Abzweigung zur Staatsstraße 2660 (ehemals Bundesstraße 8) auf die über die Staatsstraße führende Brücke in Richtung Barbing, Mintrachinger Straße auf dem Radweg weiter.

BARBING Kurz nach der Überführung kam von links aus einer dortigen Baustelle ein roter Lkw, vermutlich Kieslaster und blieb auf dem Radweg stehen. Einer der Schüler konnte auf dem leicht abschüssigen Radweg noch anhalten – der Zehnjährige hingegen bremste zwar noch, kam jedoch zu Sturz und zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des Lkw setzte im Anschluss unbeirrt seine Fahrt in Richtung Umgehungsstraße Neutraubling fort. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Neutraubling unter der Telefonnummer 09401/ 93020 erbeten.


0 Kommentare