03.05.2018, 11:44 Uhr

Da hats gekracht Auffahrunfall – ein Verletzter und 4.000 Euro Schaden

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am gestrigen Mittwoch, 2. Mai, gegen 8.15 Uhr, befuhr ein 39-Jähriger mit seinem Pkw Nissan die B85 in Richtung Neubäu. Aufgrund einer unklaren Verkehrssituation – Linksabbieger – musste der Geschädigte anhalten.

ALTENKREITH Diesen Umstand erkannte ein 30-Jähriger VW-Fahrer, der hinter ihm fuhr, offensichtlich zu spät und fuhr auf den Nissan auf, woraufhin dessen Fahrer leicht verletzt wurde. Eine akut ärztliche Behandlung vor Ort war allerdings nicht erforderlich. Am VW entstand ein geschätzter Sachschaden von circa 3.000 Euro, am Nissan circa 1.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden durch ihre Fahrer versorgt.


0 Kommentare