02.05.2018, 12:14 Uhr

Zeugen gesucht Rollerfahrer und Sozius schlagen auf Fahrradfahrer ein – Rastaman mit Gipsarm gesucht

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Am frühen Dienstagabend, 1. Mai, gegen 17.45 Uhr, befuhr ein 51-Jähriger aus Saal mit seinem Rad den Fahrradweg entlang der Bundesstraße B16 von Bad Abbach in Richtung Saal an der Donau. Auf Höhe der dortigen Löwenstatuen kam ihm ein mit zwei Personen besetzter schwarzer motorisierter Roller entgegen.

BAD ABBACH Als die beiden Personen sich auf gleicher Höhe befanden, schlug einer der Beiden auf dem Roller dem Radfahrer unvermittelt ins Gesicht. Daraufhin stürzte dieser. Anschließend trat einer dieser Personen den am Boden liegenden Radfahrer zusätzlich mit dem Fuß. Die Rollerbesatzung flüchtete anschließend mit dem Fahrzeug Richtung Bad Abbach.

Die Täter sollen laut Beschreibung zwischen 15 und 18 Jahre alt sein. Einer der Täter wurde recht auffällig beschrieben, da dieser keinen Helm trug. Er soll circa 15 Zentimeter lange, dunkelblonde, mit Perlen eingeflochtene Rastalocken haben und einen Gips am Arm tragen.

Sachdienliche Hinweise, insbesondere zu den beschriebenen Personen, an die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/ 5042-0.


0 Kommentare