09.02.2018, 08:40 Uhr

Schwerer Unfall 14 Personen bei schweren Verkehrsunfällen auf der A3 bei Wörth verletzt

Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - die Autobahn ist am Freitagmorgen, 9. Februar, in beiden Richtungen gesperrt. (Foto: Auer)Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - die Autobahn ist am Freitagmorgen, 9. Februar, in beiden Richtungen gesperrt. (Foto: Auer)

Am Freitagmorgen, 9. Februar, ist es gegen 6.30 Uhr morgens im Berufsverkehr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. In Folge kam es auch auf der Gegenfahrbahn zu einem Unfall. Die A3 musste in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden.

WÖRTH Auf der A3 zwischen den Ausfahrten Wiesent und Wörth ist es am Freitagmorgen gegen 6.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. In der Folge krachte es auch auf der Gegenfahrbahn. Die Autobahn wurde in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Auch ein Feuerwehr-Löschzug war in einem der Unfälle beteiligt und wurde dabei stark beschädigt. Ersten Meldungen zufolge wurden 14 Menschen bei den Unfällen verletzt. Ein Reporter ist vor Ort, wir berichten.

Schwerer Verkehrsunfall auf der A3. (Foto: Auer)

0 Kommentare