26.01.2018, 08:53 Uhr

Einsatz in der Donaustaufer Straße Was war denn da schon wieder los?

(Foto: Stephanie Hoch)(Foto: Stephanie Hoch)

REGENSBURG Gerüchte von einem „Einsatzkommando“ machten die Runde. Dass nicht der erste Schluss, den man in solchen Situationen zieht, gleich auch der richtige sein muss, zeigt sich bei der Nachfrage beim Polizeipräsidium. In der Donaustaufer Straße war eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gemeldet worden – da wird die Polizei hellhörig und entsendet mehrere Beamte zum Einsatzort. Und da nun an jenem Dienstag Bereitschaftspolizei in Regensburg war, schickte man die auch gleich mit. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass es lediglich zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen war – zu Straftaten war es nicht gekommen.


0 Kommentare