21.01.2018, 14:59 Uhr

Rauchmelder schlug an Essen kokelte auf dem Herd vor sich hin

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein aufmerksamer Bürger vernahm am Samstag, 20. Januar, gegen 10 Uhr, in der Hunsrückstraße in Regensburg die Alarmlaute eines Rauchmelders aus einer benachbarten Wohnung und alarmierte seinerseits die Feuerwehr.

REGENSBURG Diese öffnete die betreffende Wohnungstür und fand den „Klassiker“ vor: eine Pfanne mit völlig verkohltem Essen, die auf dem aktiven E-Herd stand. Eine etwa 60-jährige Regensburgerin kam noch während des Feuerwehreinsatzes zurück zu ihrer Wohnung und entdeckte ihren Fauxpas. Neben all den Arbeiten zur Beseitigung der Rauchschäden erhält die Dame auch noch eine Anzeige nach dem Landesstraf- und Verordnungsgesetz wegen eines Verstoßes gegen die Vorschriften zur Verhütung von Bränden.


0 Kommentare