23.12.2017, 09:25 Uhr

Warnbarke angefahren In Schlangenlinien über die B85

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die Polizei wurde am Samstag, 23. Dezember, gegen 5.10 Uhr, verständigt, dass ein VW in Schlangenlinien auf der Bundesstraße B85 von Cham kommend in Richtung Roding unterwegs sei. Am Ende der Ausbaustrecke streifte er dann eine Warnbarke, die dadurch verschoben wurde.

B85/RODING/LANDKREIS CHAM Auf Höhe des Parkplatzes bei Piendling blieb das Fahrzeug des 46-jährigen Mannes aus dem Gemeindebereich Miltach dann unfallbedingt ohne Luft im vorderen linken Reifen liegen. Bei einer Kontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Roding wurde bei dem Fahrer deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen und deshalb eine Blutentnahme im Krankenhaus Roding veranlasst. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Fahrzeugführer, welche durch den „Schlangenlinienfahrer“ gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Roding in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare