21.12.2017, 19:45 Uhr

Mit dem Fahrrad unterwegs Nachwuchsschmuggler (13) hatte verbotene „La Bomba“-Böller im Rucksack

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am späten Mittwochnachmittag, 20. Dezember, sollte ein Fahrradfahrer von einer Fahndungsstreife am ehemaligen Grenzübergang Furth/Schafberg einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei trat der – wie sich später herausstellte – 13-Jährige aus Neukirchen beim Heiligen Blut kräftig in die Pedale und suchte das Weite.

FURTH IM WALD/LANDKREIS CHAM Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt stürzte der Junge vom Rad, blieb dabei glücklicherweise unverletzt. In seinem Rucksack entdeckten die Fahnder drei Packungen mit insgesamt 60 Stück „La Bomba“-Böller, die in Deutschland verboten sind. Die Kracher wurden sichergestellt und der Junge an die Eltern übergeben.


0 Kommentare