05.12.2017, 12:30 Uhr

Unfall bei Sengenthal Auffahrunfall auf der B299 – 16-Jährige schwer verletzt

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Auf der Bundesstraße B299 bei Sengenthal ereignete sich am Montag, 4. Dezember, gegen 20.10 Uhr, ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer und zwei Personen leicht verletzt wurden. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 35.000 Euro.

B299/SENGENTHAL/LANDKREIS NEUMARKT Ein 19-jähriger Fahrer eines Smart befuhr die B299 von Neumarkt kommend in Richtung Mühlhausen. Vor ihm fuhren eine 44-jährige Golf-Fahrerin und davor eine 59-jährige Audi-Fahrerin. Auf Grund eines entgegenkommenden Schwertransports bremste die Audi-Fahrerin auf Höhe Ölkuchenmühle verkehrsbedingt bis zum Stillstand ab. Die dahinter fahrende Golf-Fahrerin bremste ebenfalls ab. Der hinter dem Golf fahrende Smart-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Golf auf. Der Golf wiederum wurde auf den Audi geschoben.

Eine 16-jährige Mitfahrerin im Audi wurde schwer verletzt; die Fahrerin des Golf sowie der Smart-Fahrer wurden leicht verletzt. Alle drei Verletzten wurden mit dem BRK ins Klinikum gebracht.

Die B 299 wurde kurzfristig gesperrt und der Verkehr umgeleitet.


0 Kommentare