04.12.2017, 08:52 Uhr

Viel Arbeit für die Rettungskräfte Wintereinbruch sorgte für zahlreiche Unfälle in der Oberpfalz

(Foto: trendobjects/123RF)(Foto: trendobjects/123RF)

Am Sonntagnachmittag, 3. Dezember, setzte von Westen kommend Schneefall ein und ab 15.30 Uhr kam es in der Oberpfalz zu Verkehrsbehinderungen und ersten Verkehrsunfällen.

REGENSBURG/OBERPFALZ Dabei wurden zwei Personen verletzt, davon kam eine Person mit Knochenbrüchen ins Krankenhaus. Ab 22 Uhr reduzierten sich die Meldungen über Verkehrsbehinderungen wieder.

Eine erste Bilanz ergab folgende Landkreis-Bilanz: Amberg-Sulzbach ... 14 Verkehrsunfälle, Cham ... ein Verkehrsunfall, Neumarkt ... elf Verkehrsunfälle, Regensburg .. neun Verkehrsunfälle, Schwandorf ... elf Verkehrsunfälle, Tirschenreuth ... zwei Verkehrsunfälle. In allen genannten Fällen kamen keine Personen zu Schaden.

Im Landkreis Neustadt an der Waldnaab kam es zu fünf Verkehrsunfällen. Hier wurde eine Frau leicht verletzt. Ein Traktorfahrer stürzte über die Böschung und musste schwer verletzt mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus verbracht werden.


0 Kommentare