03.12.2017, 20:24 Uhr

Wintereinbruch Alle Jahre wieder – der erste Schnee bringt Gemecker und Unfälle

(Foto: Alexander Auer)(Foto: Alexander Auer)

Sonntag, 3. Dezember, und – Überraschung – es schneit. Zugegeben, in den letzten Jahren hat sich das mit dem Schnee etwas nach hinten verschoben, so richtig Winter findet meist erst im Januar oder Februar statt. Aber: Dezember ist nunmal im Winter und da kann es dann schon mal schneien.

REGENSBURG „Same procedure“, könnte man sagen, denn kaum fielen am Sonntag die ersten Flocken, beschwerten sich die einen, dass der Winterdienst vor der Haustür die Straße noch nicht blitzeblank geputzt hat. Die anderen stöhnten, weil sie immer noch Sommerreifen aufgezogen haben und wieder andere verloren schlagartig die Fähigkeit, ein Auto zu lenken, und krochen mit gefühlten zehn km/h auf den Straßen umher. Aber: Immer noch besser als die, die meinen, man könnte bei Schnee doch locker mit 80 Sachen in die Kurve.

Und: Schneebedingt gab es auch die ersten Unfälle. Bei Pentling auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung Bad Abbach kam es am Sonntag zum Beispiel aufgrund des Schneefalls zu solch einem Unfall.

Die Straßen sind mittlerweile größtenteils mit Schnee bedeckt, der Winterdienst ist im Einsatz. Die Schneeschaufel sollte man sich für Montagfrüh schonmal herrichten!


0 Kommentare