02.12.2017, 09:43 Uhr

Unfall in Hemau Beim Überholen abbiegendes Auto übersehen – eine Verletzte

(Foto: Michael Hopper)(Foto: Michael Hopper)

Am Freitag, 1. Dezember, gegen Mittag, bog die Fahrerin eines BMW auf der Staatsstraße 2660 aus Hemau kommend an der Abzweigung nach Eiersdorf nach links ab. Hinter ihr folgte direkt ein weiterer Pkw, der wegen der Verlangsamung des BMW auch abbremste. Dann kam es zum Unfall.

HEMAU Eine drittes Fahrzeug, ein Audi, der in gleicher Richtung fuhr, überholte jedoch und fuhr in den abbiegenden BMW hinein. Bei dem Aufprall wurden beide Fahrzeuge in den Graben geschleudert. Während die BMW-Fahrerin Kopfverletzungen erlitt, blieb die Audi-Fahrerin unverletzt. Am Unfallort waren die Feuerwehren aus Hohenschambach und Klingen im Einsatz.


0 Kommentare