30.11.2017, 11:26 Uhr

Zeugen sollen sich melden Student (21) randaliert und beschädigt mehrere Autos

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 25. auf 26. November, randalierte ein 21-jähriger Student im Bereich St.-Peters-Wegs in Regensburg.

REGENSBURG Er schlug die Heckscheibe eines geparkten VW Touran ein und konnte von zwei Passanten nur mit Mühe bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festgehalten werden. Leider entfernten sich die beiden männlichen Zeugen vor der Feststellung ihrer Personalien durch die Polizeibeamten. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige noch zwei weitere Fahrzeuge beschädigt haben soll und von den zwei unbeteiligten Zeugen hierbei beobachtet worden sein soll.

Die beiden Zeugen, die den Randalierer bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten haben, sowie etwaige Geschädigte, die ihr Fahrzeug im Bereich der dortigen Diskotheken geparkt hatten und im Nachhinein Beschädigungen festgestellt haben, werden gebeten, sich mit der PI Regensburg-Süd unter der Telefonnummer 0941/ 506-2001 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare