29.11.2017, 13:36 Uhr

Ermittlungen eingeleitet 2,28 Promille – Fahrrad geklaut – Marihuana in der Jackentasche

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Dienstag, 28. November, war ein 25-jähriger Landkreisbewohner mit einem Mountainbike in der Burgweintinger Straße in Regensburg unterwegs und wurde dort von einer Polizeistreife einer Kontrolle unterzogen.

REGENSBURG Hierbei wurde starker Atemalkoholgeruch bei dem Fahrradfahrer festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,28 Promille. Bei einer Überprüfung des mitgeführten Fahrrads stellte sich heraus, dass dieses im Sommer im Stadtnorden entwendet worden und deshalb zur Sachfahndung ausgeschrieben war. Bei der anschließenden Durchsuchung des Mannes konnte in seiner Jackentasche noch eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Der 25-jährige musste sich einer Blutentnahme in einem Regensburger Krankenhaus unterziehen, das Fahrrad und das Marihuana wurden sichergestellt. Gegen den jungen Mann wurden Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahrraddiebstahls und eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Nach den erfolgten polizeilichen Maßnahmen konnte der Tatverdächtige seinen Weg zu Fuß fortsetzen.


0 Kommentare