28.11.2017, 13:32 Uhr

Fahndung erfolglos Duo verfolgt 79-Jährige und entreißt ihr die Handtasche

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Am Montag, 27. November, gegen 16.15 Uhr, wurde einer 79-jährigen Frau in der Straße „An den Weichser Breiten“ in Regensburg die Handtasche entrissen.

REGENSBURG Die zwei unbekannten Täter kamen der Frau zunächst entgegen, drehten dann aber um und verfolgten sie. Einer der beiden riss ihr schließlich im Vorbeigehen unvermittelt die Handtasche weg, die sie über einen Arm gehängt trug. Von dem Angriff war die Frau so überrascht, dass sie keinerlei Gegenwehr leistete. Anschließend flüchteten die beiden Männer in Richtung Donau-Einkaufszentrum. Eine darauffolgende Fahndung nach den Männern verlief ergebnislos.

Die Geschädigte gab von den beiden Tatverdächtigen eine gleiche Beschreibung ab: Sie sollen beide etwa 18 Jahre alt und etwa 1,65 Meter groß gewesen sein. Beide waren dunkel gekleidet und sollen Schal, Mützen und möglicherweise Kapuzenshirts getragen haben.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0941/ 506-2221 bei der Polizeiinspektion Regensburg Nord oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.


0 Kommentare